Chatten Sie mit uns 
Wer sind wir?
Bestpreisgarantie
Die Vorteile für unsere Kunden
Berichte unserer Kunden
Kontakte
marenauta®
Sign out?
+49 1573 5987090   
Kontaktieren Sie uns für jede Art von Anfrage!
  
 
Rechtliche Informationen

1. Allgemeine Bedingungen

Durch die Veröffentlichung der Produkte auf der Website unterbreitet Marenauta.com kein Verkaufsangebot, da die Produkte der Verfügbarkeit unterliegen. Unsere Betreiber müssen vor Annahme der Buchung immer die Verfügbarkeit eines Bootes bestätigen. Marenauta.com übernimmt keine Garantie für den Inhalt der Website und die veröffentlichten Informationen. In sehr seltenen Fällen kann es vorkommen, dass offensichtliche Fehler auftreten, z. B. wenn ein auf der Website angezeigter oder angebotener Preis, ein Produkt, eine Dienstleistung oder eine andere Einzelheit falsch sind. In diesem Fall behalten wir uns das Recht vor, den Vertrag nicht abzuschließen oder einen mit dem Fehler vereinbarten Vertrag zu kündigen (oder etwas Anderweitiges zu vereinbaren). Marenauta.com behält sich das Recht vor, den Inhalt der Website ohne vorherige Ankündigung zu ändern. Sofern nichts Anderes angegeben ist, sind wir Inhaber der Lizenz für alle Rechte an geistigem Eigentum auf unserer Website und des darin veröffentlichten Materials. Diese Werke sind weltweit durch Urheberrechtsgesetze und -verträge geschützt. Alle Rechte vorbehalten.

2. Haftungsbeschränkung

Marenauta.com ist ein Online-Portal, auf dem die Charterunternehmen (Charteranbieter) und Bootseigner (Eigner), im Folgenden allgemein als „Drittanbieter“ bezeichnet, ihre Boote veröffentlichen bzw. anbieten, die zu den nachstehend aufgeführten Bedingungen gebucht werden können .

Der Vertrag über die Vermietung und Nutzung des Bootes und die folgenden Bedingungen kommt ausschließlich zwischen Ihnen und dem Drittanbieter zustande.

Marenauta.com übernimmt ebenso wie seine Betreiber keine Haftung oder erstattet bzw. übernimmt keine zusätzliche Kosten für Verluste oder Schäden (direkt, indirekt, als Folge oder als Sanktion) aufgrund von:

  • Unzulänglichkeit der auf Marenauta.com veröffentlichten oder zum Zeitpunkt der Buchung im Auftrag des Drittanbieters bereitgestellten (beschreibenden) Informationen zu Preisen, Verfügbarkeit und Beschreibung des Bootes und seiner Ausrüstung
  • Produkten und Dienstleistungen die von dem Drittanbieter angeboten werden
  • Vorgehen (rechtlicher Art), Fehlern, Verstößen, Schuldhaftigkeit (schwerwiegend), vorsätzlichen Verwaltungsfehlern, Unterlassungen, Fahrlässigkeit, falschen Erklärungen, zivilrechtlicher oder objektiver Haftung für eine (teilweise oder vollständig) rechtswidrige Handlung des Drittanbieters, einschließlich Stornierungen (teilweise und vollständig) , Verspätungen, Bootswechsel, Überbuchungen, Streiks, höherer Gewalt oder anderen Ereignissen, die außerhalb unserer Kontrolle liegen.
  • allen Vorgehen/Fehler, die (teilweise oder vollständig) dem Drittanbieter zuzurechnen sind, einschließlich etwaiger Beschwerden über den Gebrauchszustand des Bootes, seiner Ausrüstung und Ausstattung, sowie der Sauberkeit derselben, der Qualität der angeforderten zusätzlichen oder optionalen Dienstleistungen.

Sie sind sich daher bewusst, dass Marenauta.com, ab dem Moment der regelmäßigen Weiterleitung Ihres Kundengeldes an den Drittanbieter, keine weiteren Rückerstattungen oder Kosten Ihnen gegenüber leisten muss.

Marenauta.com kann ebenso wie seine Betreiber weder zur Verantwortung gezogen noch zur Rückerstattung in Bezug auf die Qualität des Dienstes und im Falle von Schäden an persönlichem Eigentum, Verletzungen, Verlusten oder zusätzlichen Kosten, die durch (rechtliches) Vorgehen, Fehler oder Verstöße, Schuldhaftigkeit (schwerwiegend), Unterlassungen, Fahrlässigkeit, falsche Erklärungen, zivilrechtliche oder objektive Haftung für ein rechtswidriges oder sonstiges Vorgehen/Fehler, die (teilweise oder vollständig) der Besatzung zuzuschreiben sind (z. B. Skipper, Matrose, Hostess, Koch, Babysitter oder ähnliches) entstehen, gezwungen werden.

3. Bedingungen für die Nutzung des Dienstes

3.1. Anfrage zur Buchung eines Bootes

Um ein Boot zu buchen, können Sie eine Anfrage über das Webportal einreichen. Anschließend wird einer unserer Betreiber die tatsächliche Verfügbarkeit des angeforderten Bootes prüfen und Sie kontaktieren, um Ihnen den endgültigen Kostenvoranschlag mit allen erforderlichen Informationen zu übermitteln.Die Verfügbarkeit und der Kostenvoranschlag für ein Boot können für einen begrenzten Zeitraum zu Ihren Gunsten gesperrt werden. Dies erfolgt ausschließlich durch eine Buchungsoption in Ihrem Namen, deren Ablaufdatum Ihnen mitgeteilt wird. Der im Kostenvoranschlag angegebene Preis für das Boot beinhaltet keine Nebenkosten, wie zum Beispiel: Kraftstoff, Schmieröl, Wasser, Strom, Hafengebühren und -rechte (wie Ankern und Festmachen), Zoll und örtliche Steuern, Zutritt zu Marineparks, Lotsendienste, Kosten für einfache Seerouten sowie Kosten infolge der Nutzung von Funktelefongeräten an Bord und allem, was nicht ausdrücklich angegeben ist.

Der Preis des Bootes beinhaltet die Mehrwertsteuer -sofern nicht anders angegeben.Die Mehrwertsteuer wird nach dem am Anreisetag in ansässigen Land des Drittanbieters gültigen Steuersatzes berechnet gemäss der entsprechenden Steuerregelung. Es ist also klargestellt, dass die bei der Buchung erhobene Mehrwertsteuer sich ohne vorherige Ankündigung oder Haftung des Drittanbieters oder von Marenauta.com ändern kann. Im Falle einer Änderung der geltenden Steuergesetzgebung und dementsprechender Änderung des Mehrwertsteuerbetrags und daher des Endpreises des Bootes, kann Ihnen die Betragsdifferenz gutgeschrieben oder abgebucht werden.

3.2 Vorgehensweise bei der Buchung des Boots

Die Buchung gilt nach Zahlung des im Kostenvoranschlag angegebenen Bootspreises gemäß den in Absatz 3.3 angegebenen Fristen als erfolgt. Mit der Buchung erklären Sie, dass Sie diese Bedingungen, die ab diesem Zeitpunkt rechtsverbindlich sind, gelesen, verstanden und akzeptiert haben. Zum Zeitpunkt der Buchung müssen Sie alle für die Durchführung des Buchungsvorgangs erforderlichen Daten und Unterlagen übergeben. Dazu gehört die Angabe Ihrer korrekten Kontaktdaten (einschließlich E-Mail-Adresse und Telefonnummer), einer Kopie eines Ausweisdokuments und der Angaben aus Absatz 3.5. Es liegt in Ihrer Verantwortung, sicherzustellen, dass Sie und alle mitreisenden Personen über einen gültigen Reisepass oder Personalausweis und alle erforderlichen Visa verfügen, die beim an Bord gehen in Originalkopie vorgelegt werden müssen.

3.2.1 Zusätzliche Leistungen und Kosten

Es gibt Standardkosten und zusätzliche Gebühren, die für die Buchung anfallen können, z. B. Liegeplatzkosten, Kaution, örtliche Steuern (z. B. Kurtaxe) und Transit Protokoll/Genehmigungen/Endreinigung, deren Zahlung im Allgemeinen beim Check-in in der Landeswährung erfolgen muss und zu denen Sie Informationen zu Betrag und Zahlungsweise im Kostenvoranschlag des Bootes erhalten. Es können zusätzliche Kosten anfallen, wenn Sie den Bordpersonal-Service (z. B. Skipper, Hostess, usw.) oder zusätzliche Ausrüstung (z. B. Außenbordmotor für das Beiboot) oder einen optionalen Service (z. B. Bettwäsche und Handtücher) buchen möchten. Die Kosten werden auf Ihre spezielle Anfrage hin angegeben. Wenn ein optionaler Bordpersonal-Service erforderlich sein sollte (z. B. Skipper, Hostess, usw.), muss dies zum Zeitpunkt der Buchung schriftlich angefordert werden, da dieser Service bei einigen Booten möglicherweise nicht verfügbar ist und daher die Verfügbarkeit im Voraus überprüft werden muss. Es ist nicht möglich, den Namen und die Kontakte des Skippers (und im Allgemeinen der Besatzung) vor dem Check-in-Datum zu erhalten. Es können jedoch die gewünschten Merkmale angegeben werden, um das am besten geeignete Profil zuordnen zu können. Gemäß den Gepflogenheiten und Gebrauch hat der Skipper (und im Allgemeinen die Besatzung) das Recht auf eine eigene Kabine, und die Verpflegung geht zu Ihren Lasten. Alle zusätzlichen Ausstattungen und optionalen Dienstleistungen können angefordert werden, indem das entsprechende Formular, sofern nicht anders angegeben und je nach Verfügbarkeit für jedes einzelne Boot, bis zu 7 Tage vor dem Check-in-Datum ausgefüllt wird. Für die Einschiffung eines Haustieres muss die Zustimmung des Drittanbieters im Voraus eingeholt werden. Bei Zustimmung entstehen in der Regel zusätzliche Kosten. Der Mietpreis beinhaltet die Navigation in den Hoheitsgewässern, in denen sich das Boot befindet. In einigen Fällen ist es möglich, über Landesgrenzen hinweg zu navigieren. Diese Möglichkeit sollte im Voraus geprüft werden und es können zusätzliche Gebühren anfallen. In einigen Ländern ist beim Check-in eine Kurtaxe zu entrichten.

3.2.2 Versicherung und Kaution

Die Versicherung des Bootes richtet sich nach den vom Versicherer, bei dem der Drittanbieter das Boot versichert hat, festgelegten Bedingungen. In der Regel (aber nicht unbedingt) sind alle Boote kasko- und haftpflichtversichert und beim Check-in ist die Zahlung einer Kaution vorgesehen (in der Regel liegt der Betrag zwischen 1500 und 5000 €). Dieser Betrag wird die bei Charterende erstattet. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, eine Versicherung auf die Kaution durch Unterzeichnung eines Vertrags mit einer auf den Schifffahrtssektor spezialisierten Versicherungsgesellschaft abzuschließen. In keinem Fall kann die Zahlung der Versicherungsprämie zugunsten von Marenauta.com erfolgen und die Zahlung der Kaution beim Check-in ersetzen. Wenn die Leistung eines Skippers vorgesehen ist, kann der Drittanbieter die Zahlung für einen erweiterten Versicherungsschutzes (einschließlich eines am Ende der Charter nicht erstattbaren und eines erstattbaren Betrags) verlangen, der die Zahlung der Kaution ersetzt (erstattbar am Ende der Charter).

3.3 Zahlungsarten

Die Zahlung des Bootspreises muss per Überweisung erfolgen. Der Buchungsscode muss im Verwendungszweck angegeben werden. Die Bankgebühren gehen zu Ihren Lasten. Nach der Zahlung muss eine Kopie des Überweisungsauftrags per E-Mail oder Fax übermittelt werden. Nach Tätigigung der Banküberweisung erhalten Sie eine Zahlungsbestätigung.

Wie folgt finden Sie die Fristen für die Zahlung.

Wenn der Check-in vor 40 Tagen nach dem Bestätigungsdatum der Buchung liegt:

  • 100 % (sofern nicht anders angegeben) des Bootspreises per Überweisung bei Bestätigung der Buchungsanfrage.

Wenn der Check-in mehr als 40 Tage nach dem Bestätigungsdatum der Buchung liegt:

  • 50 % (sofern nicht anders angegeben) des Bootspreises per Überweisung bei Bestätigung der Buchungsanfrage;
  • 50 % (sofern nicht anders angegeben) des Bootspreises per Überweisung, die mindestens 40 Tage vor dem Check-in zu erfolgen hat.

Um eine Buchung vornehmen zu können, müssen Sie über 18 Jahre alt und geschäftsfähig sein.

3.4. Voucher

Nach erfolgter Buchung wird Ihnen der Buchungsbeleg als Beleg für die vorgenommene Buchung zugesandt. Die Unterlage enthält alle Einzelheiten der Buchung, einschließlich der Daten des Boots, des Ortes, an dem sich das Boot befindet, des Namens des Drittanbieters, des Namens und der Telefonnummer des vom Drittanbieter zugewiesenen Verwalters der Base und von Ihnen gewünschte Extras oder Zusatzleistungen. Alle Reiseunterlagen werden rechtzeitig vor Mietbeginn verschickt. Der Eingang der Reiseunterlagen und ihre Richtigkeit sind zu prüfen.

3.5 Schiffspapiere

Zum Zeitpunkt der Buchung (sofern kein Skipperdienst vorgesehen ist) müssen Sie sicherstellen, dass mindestens eine Person („Kapitän“) an Bord anwesend ist, die befugt ist, die Einheit gemäß den Bestimmungen des Bestimmungslandes (in der Regel ein gültiger Sportschifferschein und Sprechfunkschein). In einigen Ländern können zusätzliche Navigationsnachweise erforderlich sein (z. B. in der Karibik ist die Erstellung eines nautischen Lebenslaufs erforderlich; in Griechenland ist ein zweiter Sportseechifferschein erforderlich oder alternativ eine Erklärung über die Segelerfahrung eines zweiten Mitglieds der Crew). Sie können uns im Voraus und kostenlos kontaktieren, um zu überprüfen, ob Ihre nautischen Unterlagen für das betreffende Boot gültig sind. Es liegt in Ihrer Verantwortung oder der des Kapitäns, beim Check-in alle erforderlichen Unterlagen und eine Originalkopie vorzulegen. Die Wahl des Kapitäns unterliegt der Zustimmung des Drittanbieters. Letzterer oder sein Vertreter haben das Recht, vom designierten Kapitän den Sportseeschifferschein zu verlangen. Im Streitfall wird das letztinstanzliche Urteil an die Entscheidung des zuständigen Hafenamtes zurückverwiesen. Wenn Sie nicht der Kapitän sind, muss dieser diese Bedingungen ebenfalls akzeptieren.

3.6 Antrag auf Änderung oder Stornierung der Buchung

Der Antrag auf Stornierung oder Änderung der Buchung und im Allgemeinen jede Änderung im Vergleich zu dem, was auf dem Buchungsbeleg angegeben ist (z. B. Änderung der Anzahl der Passagiere, des Modells des Bootes, des Ein-/Ausschiffungshafens oder des Anfangs/Endes der Buchung, usw.) muss schriftlich (per E-Mail oder Fax) an Marenauta.com gerichtet werden. Für den Fall, dass es möglich ist, Änderungen an der Buchung vorzunehmen, fallen zusätzlich zu etwaigen Differenzen aufgrund des Bootspreises oder der Nebenkosten Verwaltungskosten in Höhe von 150 € an, die per Banküberweisung zu zahlen sind.

Die Stornokosten berechnen sich nach dem Datum des Eingangs der schriftlichen Mitteilung wie folgt:

  • Erfolgt die Stornierung innerhalb von 40 Tagen vor dem Beginn der Nutzung des Dienstes, behält der Drittanbieter 50 % des Bootspreises ein.
  • Erfolgt die Stornierung weniger als 40 Tage vor dem Beginn der Nutzung des Dienstes, hat der Drittanbieter das Recht, den vollen Betrag einzubehalten oder zurück zu fordern, wenn aus irgendeinem Grund auf die Nutzung der Buchung verzichtet wird.
  • Erfolgt die Stornierung nach der Übernahme des Bootes, behält der Drittanbieter den vollen Betrag des Bootspreises sowie alle Kosten ein, die sich aus der teilweisen Nutzung ergeben.

Für den Fall, dass Sie die Buchung stornieren und einen neuen Kunden für dieselbe Buchung finden, berechnet der Drittanbieter nur die tatsächlichen Kosten für den Ersatz. Wenn Sie am Tag des Leistungsbeginns nicht bis Mitternacht präsent sind, ohne den Drittanbieter darüber zu informieren, wird die Buchung als ungültig betrachtet. Bei Nichtzahlung der Anzahlung in der Art und Weise und im Rahmen dieser vertraglich vereinbarten Bedingungen gilt dieser als aufgelöst, mit dem daraus folgenden Recht des Drittanbieters, den erlittenen Schaden geltend zu machen. Wenn der Restbetrag des Preises und/oder der Kaution nicht in der vereinbarten Weise und zu den vereinbarten Bedingungen gezahlt werden, kann der Drittanbieter die rechtliche Kündigung dieses Vertrages durch einfache Übersendung einer schriftlichen Mitteilung unter Hinweis auf den Verzug und das Recht zur Geltendmachung der Sicherheitsleistung geltend machen. In diesem Fall kann der Drittanbieter alle erhaltenen Zahlungen zurückhalten, die zum Zeitpunkt des Rücktritts noch zu zahlenden Beträge verlangen und hat Anspruch auf weiteren Schadensersatz. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung durch Abschluss eines Vertrages mit einer auf die Schifffahrt spezialisierten Versicherungsgesellschaft. In keinem Fall darf die Versicherungsprämie an Marenauta.com gezahlt werden.

3.7 Ein-/Auschecken und Navigation

Beim Check-in müssen detaillierte Überprüfungen des Bootes und seiner Ausrüstung immer zusammen mit dem Verwalter der Base durchgeführt werden. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Prüfung durchführen und eine Bestandsliste von beiden Parteien (Ihnen und dem Drittlieferanten) unterzeichnen, in der Sie Anmerkungen und Bemerkungen vornehmen. Es ist ratsam, dieses Verfahren sorgfältig durchzuführen, um Diskussionen beim Check-out zu vermeiden. Im Falle einer Panne am oder Beschädigung des Bootes und/oder der Ausrüstung während der Navigation ist es erforderlich, sich so bald wie möglich an den Verwalter der Base zu wenden, um Vorkehrungen für eine Wiederherstellung zu treffen. Während des Check-outs wird das Boot überprüft und alle Schäden oder Verluste an Ausrüstung, die nicht in der beim Check-in unterzeichneten Inventarliste aufgeführt sind, können von der Kaution einbehalten werden.

3.8 Streitigkeiten und Schiedsgerichtsbarkeit

Im Streitfall ist es ratsam, auch wenn eine Einigung mit dem Drittanbieter erreicht werden konnte, die Beschwerde schriftlich niederzulegen und das Dokument von beiden Parteien (Ihnen und dem Drittanbieter) beim Check-out unterzeichnen zu lassen. In der Regel wird während der Beschwerdephase auch die Schiedsstelle angegeben, die kontaktiert werden kann, wenn in Übereinstimmung mit den örtlichen Gesetzen keine Einigung über die Streitigkeit erzielt werden kann. Marenauta.com ist kein Eigner eines der Boote und ist auch nicht vertraglich verpflichtet, die Buchung, Vermietung und Nutzung des Bootes selbst zu regeln. Im Falle von Streitigkeiten oder Beschwerden ist Marenauta.com an diesen auch nicht beteiligt.

3.9 Bestpreisgarantie

Falls Sie nach der Buchung dasselbe Charterboot zu einem günstigeren Preis auf einer anderen Website finden, wird Ihnen die Preisdifferenz erstattet. Kontaktieren Sie uns nur innerhalb von 24 Stunden nach der Buchung mit den Details der Website.

Garantiebestimmungen und -bedingungen

  • Kontaktieren Sie uns via e-mail info@marenauta.com, innerhalb von 24 Stunden nach der Buchung. Die e- mail sollte ihre Kontaktangaben sowie die Adresse der Website mit dem niedrigeren Preis beinhalten.
  • Der niedrigere online Preis muss buchbar sein wenn Marenauta.com ihre Reklamation für gültig erklärt hat. Dies muss innerhalb von 24 Stunden passieren, Screenshots werden nicht als Nachweis akzeptiert.
  • Der niedrigere Preis für das gleichwertige Boot muss online zu finden sein, bei dem selben Charter Portal in der selben Basis und zuzüglich, für dasselbe Ankunfts und Abfahrtsdatum mit denselben Buchungsbedingungen.
  • Der niedrigere Preis muss in derselben Währung angegeben sein.
  • Marenauta.com ersetzt die Differenz zwischen unserem Preis und dem niedrigeren Preis nur wenn ihre Reservation bei Marenauta.com abgeschlossen ist und nicht Subjekt einer Stornierung ist.
  • Falls Ihre Reklamation abgelehnt wird da sie nicht im Einklang mit unserer Geschäftsbedingungen ist, gelten weiterhin die Reservierungs- und Stornierungsbedingungen für die von Ihnen getätigte Buchung.
  • Die Bestpreisgarantie gilt nicht für Boote die bei Angebotsaktionen wie "Bootsmesse", "Wiederholter Kunde" oder ähnlichen Bonusprogrammen des Charter Portals erworben werden.

Letzte Aktualisierung: 10 März 2020

 

Vorteilhafte Preise

Keine zusätzlichen Kosten
Bestpreisgarantie

Maximale Auswahl

Mehr als 30800 Boote
Mehr als 1000 Reiseziele

Kundendienst

Pre- und Post-Sales-Service
Versicherung

@ Sonderangebote
Abbonieren Sie unseren Newsletter